Generalversammlung 2009

Bei der Generalversammlung der St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg standen Neuwahlen im Vordergrund. Der Vorsitzende Wolfgang Jakobs begrüßte im Vereinslokal die anwesenden Mitglieder. Der Präses Pastor Timotheus Eller richtete ein Grußwort an die Versammlung. Unser Präses lädt die Mitglieder zu einer Informationsveranstaltung am 11. März ins Pfarrzentrum ein, um dort die Aufgaben des Pastoralteams vorzustellen. Des Weiteren weist er schon auf die Diakonweihe von Herrn Wolfgang Türlings am 20. Juni im Aachener Dom hin. Am Sonntag den 21. Juni um 15.00 Uhr wird dann die feierliche Einführung in unserer Gemeinde St. Nikolaus gefeiert. Nachdem der Geschäftbericht 2008 von Bernd Riedel vorgetragen wurde, präsentierte hiernach Uwe Bays den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Dieter Dols und Gregor Wessel berichteten, dass die Kasse hervorragend geführt wurde. Dem Vorstand wurde anschließend einstimmig Entlastung erteilt. Aus den Jugendabteilungen Fahnenschwenken und Schießsport wurde der Versammlung über die vielen Aktivitäten vom Jungschützenmeister Holger Schroers berichtet. Bei den anschließenden Wahlen wurde Wolfgang Jakobs einstimmig als 1. Vorsitzender bestätigt. Als 2. Vorsitzender wurde Ulrich Franken gewählt. Als Geschäftsführer wurde Helmut Schroers, der dieses Amt jetzt schon 20 Jahre innehat, wieder einstimmig das Vertrauen geschenkt. Dem Kassierer Robert von Reth wurde ebenfalls in seinem Amt einstimmig bestätigt. Die Versammlung bestimmte Uwe Bays, Stefan Erkens, Günter Prillwitz und Bernd Riedel zu den neuen Beisitzern.
Die Versammlung bestimmte anschließend Reinhard Erfen zum neuen Kassenprüfer. Der in der Jugendversammlung gewählte Jugendvorstand unter Leitung vom neu gewählten Jungschützenmeister Holger Schroers wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden anschließend Thorsten Himmels, Siegfried Jenschewski, Walter Mangels, Willi Mülders, Werner Müller, Marcel Vogt, Andreas Wagner und Anja Weiss vom Präses Timotheus Eller ausgezeichnet.
Der Vorsitzende Wolfgang Jakobs bedankt sich bei Willi Hintzen, der federführend die Pflege der Oebeler Marienkapelle leitet. Ihm stehen Konrad Böken, Ralf Böken, Gerta Coenen, Martin Coenen, Dieter Dols, Josef van Dyck, Herbert Engels, Heiner Hintzen, Hannelore Lennartz, Johannes Nisters, Bernd Riedel und Heinz Smetz als Helfer zur Seite. Der Geschäftsführer Helmut Schroers berichtet, dass der Vorstand den Ablauf für das nächste Schützenfest anders gestalten möchte. Das Konzept wird den Mitgliedern in der Maiversammlung kundgetan. Für das 2012 stattfindende Bezirksschützenfest in Oebel meldeten sich spontan Reinhard Erfen, Thomas Erkens, Erik Ingenrieth, Werner Müller jun., Werner Müller sen., Markus Plum, Marcel Vogt, Gregor Wessel und Thomas Weyers, die die Festankündigung ausarbeiten wollen. Zum Abschluss der Versammlung bedankt sich der Geschäftführer Helmut Schroers bei der Dachziegelei BAG, die spontan Unterstellmöglichkeiten für den Königsbogen zur Verfügung stellten.