Generalversammlung 2017

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Lars Fries, Horst Remane, Stefan Sampers und Horst Stuffertz ausgezeichnet.

Oebel: Bei der General- versammlung der St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg standen die Neuwahlen im Vordergrund. Der Vorsitzende Bernd Riedel begrüßte die anwesenden Mitglieder.   Nachdem Sabrina Meuser den Geschäftsbericht  vorgetragen hatte, präsentierte hiernach der Kassierer Stefan Erkens den Kassenbericht. Der Kassenprüfer Sascha Doebrick bescheinigte der Versammlung, dass die Kasse vorbildlich geführt wurde. Dem Vorstand wurde anschließend einstimmig Entlastung erteilt.

Aus den Jugendabteilungen Fahnenschwenken und Schießsport wurde der Versammlung über die vielen Aktivitäten durch Sabrina Meuser und durch den Schießmeister Rudolf Resing informiert. Nachdem in der außerordentlichen Versammlung am 06. Januar die neu ausgearbeitete Satzung diskutiert und entsprechend modifiziert wurde, konnte diese nun endgültig verabschiedet werden.  

Bei den anschließenden Wahlen wurde der geschäftsführende Vorstand komplett wiedergewählt. Bernd Riedel als 1. Vorsitzender, Jürgen Heffels als 2. Vorsitzender, der langjährige Geschäftsführer Helmut Schroers und der Kassierer Stefan Erkens sollen weiterhin die Geschicke der St. Petri-Bruderschaft lenken. Auch die Beisitzer wurden im Block wiedergewählt. So werden Uwe Bays, Erik Ingenrieth, Sabrina Meuser und Günter Prillwitz den Vorstand komplettieren.

Die Bruderschaft freut sich besonders, dass der so wichtige Posten des Fähnrichs neu besetzt werden konnte. Nach 10 Jahren stellte Andreas Metten, der jetzt auch Schützenkönig der Oebeler Bruderschaft ist, sein Amt zur Verfügung. Zum neuen Fähnrich wurde Thomas Erkens von der Versammlung ein- stimmig gewählt. Ihm zur Seite stehen als Fahnenjunker Sascha Doebrick und Stefan Erkens.

Als neuer Kassenprüfer fungiert Jan Lukas Roesges. Zur Erweiterung des Vorstandes wurden Ralf Böken und Thomas Drießer als nicht stimmberechtigtes Vorstandsmitglied berufen. Der neu gewählte Jugendvorstand mit Jungschützenmeisterin Jacqueline Resing, der Stellvertreterin Sabrina Meuser, der Kassiererin Michaela Meuser, die Schriftführerin Nadine Lankeshofer sowie die Beisitzer Daniel Paterson, Hannah von Reth und Sebastian Schroers und der Fahnenschwenkermeisterin Anna Lena Glende wurden von der Mitgliedsversammlung einstimmig bestätigt. Unter Punkt Verschiedenes informierte der Geschäftsführer Helmut Schroers über den aktuellen Mitgliederbestand der Bruderschaft. Des Weiteren wurden Informationen über das erstmalige Euregioschützenfest, das von der Burggemeinde Brüggen organisiert wird, den Mitgliedern übermittelt.