Spendenübergabe 2017

Freundeskreis Jugendhilfe Schloss Dilborn e.V. und

Kath. Kirchengemeinde der St. Nikolaus Brüggen

Die Mitglieder der St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg 1786 e.V. entschieden in der Maiversammlung, dass die Anmeldegelder für den Familientag mit Radtour in diesem Jahr komplett gespendet werden sollte. Es kam hier ein Betrag von 750,00 € zusammen. Der Vorstand stockte den Betrag auf 800,00 € auf, so dass jeweils zwei Spenden in Höhe von 400,00 € überreicht an Katrin Hollmann für die Unterstützung der bedürftigen Kinder in der katholischen Kirchengemeinde Brüggen und an Hans-Peter Engels für den Freundeskreis Jugendhilfe Schloss Dilborn e.V., überreicht werden konnten.

Das Bild mit der Überreichung der beiden Spenden zeigen von rechts: 2. Vorsitzender Jürgen Heffels; Hans-Peter Engels; Schützenkönig Andreas Metten; Katrin Hollmann Geschäftsführer Helmut Schroers

Spendenübergabe 2015 an KAB und Kirche

Bürgermeister Frank Gellen,

Vorsitzender Bernd Riedel

Helmut Bovenkamp,

Katrin Hollmann

Geschäftsführer Helmut Schroers

Die Mitglieder entschieden in der Maiversammlung , dass die Anmeldegelder zum Familientag mit Radtour in diesem Jahr gespendet werden sollte. Es kam hier ein Betrag von 920,00 € zusammen. Der Vorstand stockte den Betrag auf 1.000,00 € auf, so dass zwei Spenden in Höhe von 500,00 € überreicht an Katrin Hollmann für die Unterstützung der bedürftigen Kinder in Brüggen und an Helmut Bovenkamp für die Sprachförderung der Flüchtlinge durch die KAB Bracht, überreicht werden konnten.

Das Bild mit der Überreichung der beiden Spenden zeigen von rechts:

Spendenübergabe 2012

An den Schützenfesttagen wurden uns viele Geschenke überreicht, über die wir uns sehr gefreut haben. Dennoch waren wir uns einig, etwas für die Kinder in Brüggen tun zu wollen, die sich weder den Besuch unseres Schützenfestes, einen Ferienspaß oder sonstige Aktivitäten in ihrer Freizeit leisten können, weil in der Familie hierfür das Geld fehlt. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese Kinder an unserer Freude teil- haben zu lassen und die Geldspenden, die uns von allen Zügen und unserer Nachbarschaft vom Lerchenweg zugedacht wurden, bedürftigen Kindern zu Gute kommen zu lassen. In der Pfarre St. Nikolaus kümmert sich Gemeindereferentin Katrin Hollmann um diese Kinder. Ihr konnten wir jetzt einen Scheck über 800 Euro überreichen.
Ingrid-Günter Prillwitz, Marlene-Herbert Engels, Gaby-Bernd Riedel

Spendenübergabe 2007

Die St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg spendete 200 Euro für die Aktion Rumänienhilfe e.V. von Peter-Josef Beines. Der Spendenaufruf fand auf der traditionellen Maiversammlung der St. Petri Brüder spontanen Zuspruch. Bei der durchgeführten Hutsammlung wurden ca. 100 Euro gespendet. Aus der Bruderschaftskasse wurde die Summe auf 200 Euro aufgestockt. Peter Josef Beines möchte gerne den nächsten Hilfstransport nach Rumänien/Sibiu im Oktober durchführen. Um den geplanten Transport termingerecht durchführen zu können bittet er um weitere Sach- und Geldspenden unter der Tel.-Nr.: 02163 - 82020.

Spendenübergabe 2016

ALS Stiftung-Hilfe für ALS-kranke Menschen und Löwenkinder-Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.

v. li. Laura Franken , Leona Bremes,

Fr. Jeannette Wyes u.

Nadine Lankeshofer

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes, der St. Petri Bruderschaft Oebel-Gelagweg, hat das Königshaus von Gastgeschenken abgesehen und stattdessen um Spenden gebeten. Dieser Bitte sind die Gäste mit Freude nach- gekommen, so dass ein Gesamterlös von 1500,-zusammen gekommen ist! Diese Summe wurde geteilt und kam somit zwei Organisation zugute. Darüber freuen durften sich die ALS Stiftung-Hilfe für ALS-kranke Menschen und die Löwenkinder-Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. Übergeben wurden die Spenden im September durch die Frauen des Königshauses. Vielen Dank nochmals an alle Spender!

Spendenübergabe 2014

Spendenübergabe durch das Oebeler Dreigestirn

Brüggen: Beim Schützenfest in Oebel verzichteten der König Stefan Erkens und die Minister Thomas Drießer und Erik Ingenrith auf jegliche Geschenke und baten statt dessen für eine Spende für das Kinderhaus in Viersen. Jetzt fand die offizielle Übergabe an das Kinderhaus mit der stolzen Summe von 1.300,00 € statt. Ausdrücklich möchte sich das scheidene Dreigestirn bei allen Spendern noch einmal ganz herzlich bedanken.

Spendenübergabe 2010

Zum zweiten Mal spendet die Schützenbruderschaft, St. Petri Oebel-Gelagweg anlässlich, des diesjährigen Schützenfestes, an die Brüggener Tafel. Der Schützenkönig, Günter Prillwitz sowie die Minister Uwe Bays und Herbert Engels betonten bei der Übergabe, eines Schecks in Höhe, von 350 Euro an die Vorstandsvorsitzenden der Tafel, Elke und Arne Mortsiefer, dass sie sich immer wieder für die gute Sache der Tafel einsetzen wollen. Um somit die Menschen in der Gemeinde zu unterstützen, denen es nicht so gut geht. Der Vorstand der Tafel fügt hinzu, dass es sich hierbei um ein vorbildhaftes Engagement handelt. Wir wünschen uns dass sich viel mehr Vereine, Organisationen und auch Unternehmen in Brüggen für die Tafel engagieren und sozial einsetzen.

Spendenübergabe 2006

Bericht RP 2006_06
Die St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg spendete jetzt 250 € für die Aktion Menschen für Menschen anlässlich des 25-jährigen Bestehen der Karlheinz Böhm Stiftung. Die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gerd Gottwald und vom Nettetaler Bürgermeister Christian Wagner stehende Aktion bei der gewettet wurde, dass jeder Brüggener und jeder Nettetaler spontan einen Euro für die Aktion spendet, fand auf der traditionellen Maiverammlung der St. Petri Brüder spontanen Zuspruch. Bei der durchgeführten Hutsammlung wurden 170 € gespendet. Aus der Bruderschaftskasse wurde die Summe auf 250 € aufgestockt.Wolfgang Jakobs der 1. Vorsitzende (links) mit Helmut Schroers dem Geschäftsführer, bei der Scheckübergabe an Fr. Winkler, Organisation der Aktion.