Die St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg 1786 e.V.

steht für

Glaube-Sitte-Heimat

....liebe Besucher, liebe Freunde der Bruderschaft. Im Namen der St. Petri Bruderschaft Oebel-Gelagweg 1786 e.V. darf, ich Sie herzlich auf unseren Internetseiten begrüßen. Wir möchten Ihnen als Besucher hier einen Überblick über unsere aktuellen Aktivitäten und Termine und einen Einblick in unsere Bruderschafts- und Jugendarbeit, geben. Unser Ziel ist es das Brauchtum und die Jugendarbeit in unserer Bruderschaft zu fördern sowie das Gemeindeleben zu bereichern. Wir würden uns freuen, Sie auf einer unserer Veranstaltungen im Laufe des Jahres begrüßen zu dürfen. Bei Fragen bzw. Interesse an der St .Petri Bruderschaft Oebel-Gelagweg 1786 e.V. steht Ihnen unser Vorstand unser Schiessmeister, Jungschützenmeisterin, und Fahnenschwenkermeisterin sicherlich auch jedes Bruderschaftsmitglied mit Informationen zur Verfügung.

Unsere neue Schützenkönigin: Jacqueline Resing

mit ihren Ministerinnen

Unsere Fahne

Fähnrich mit Fahnenjunker

Beitrittserklärung

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied in unserer Bruderschaft begrüssen zu können.Sie sind noch kein aktives oder passives Mitglied ? Kein Problem! Drucken Sie sich einfach die Beitrittserkärung mit Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung aus, es öffnet sich eine PDF-Datei , diese bitte ausfüllen und weiterleiten an unseren Geschäftsführer Helmut Schroers.


Die St. Petri- Brudserschaft Oebel- Gelagweg hat erstmalig in ihrer Geschichte eine Schützenkönigin

Mädchenzug 2018 mit Königsadjutant

Einen neuen König braucht das Dorf am Oebeler Berg!

Die Anspannung an der Burg in Brüggen war am Dienstagsabend spürbar, als die Ehrengäste, der amtierende König Andreas Metten und der 1. Brudermeister Bernd Riedel das Schießen eröffnete. Zu dem Zeitpunkt wusste noch keiner der Schützen und Bürger, welch ein denkwürdiger Tag es werden würde. Als Jacqueline Resing den Königsvogel gegen 19.05 Uhr ein weiteres Mal ins Visier nahm und mit dem 62. Schuss den Holzvogel förmlich von der Schiessanlage sprengte, kam Jubel auf.

Die St. Petri - Bruderschaft Oebel Gelagweg 1786 e. V. wird von einer Schützenkönigin regiert. Jacqueline Resing und ihre Ministerinnen aus dem Mädchenzug werden die St. Petri- Bruderschaft in den Jahren 2018 -20 repräsentieren. Damit ging nach einem langen Tag der 35. Vogelschuss seit 1955 zu Ende, welcher aus alter Tradition in Oebel zusammen mit dem Schützenfest veranstaltet wird.

Die Stimmung beim Vogelschuss war wie an allen Tagen vorher großartig. Die Mitglieder des Mädchenzugs, die in diesem Jahr ihr Zehnjähriges feiern, hätten noch vor einem Jahr nicht einmal im Traum daran gedacht, so schnell und dann noch gemeinsam, im Mittelpunkt des in zwei Jahren stattfindenden Oebeler Schützenfests zu stehen.